23.08.2009 | Bericht: 7. Friemersheimer Orgellauf 2009

 

 

Der Orgellauf am 23. August 2009 ist nicht zum verflixten Orgellauf geworden, auch wenn er zum siebten Mal stattgefunden hat. Im Gegenteil! Das Wetter war herrlich, für die Läuferinnen und Läufer vielleicht etwas zu warm, aber die Wasserversorgung, die Abkühlung gebracht hat, war traditionell durch die Mithilfe der Konfirmandinnen und Konfirmanden sichergestellt. Für die Abkühlung nach dem Lauf stand der Getränkewagen und der Orgelweinstand zur Verfügung. Die Atmosphäre rund um die Dorfkirche war wieder wunderbar. Sowohl Kuchentheke als auch Grillstand hatten viel Leckeres zu bieten.

Eröffnet wurde der Orgellauf von den Kleinsten, den „Bambinis“. Nachdem sie die Runde vor der Dorfkirche zum Teil mit Hilfe der Erwachsenen geschafft hatten, durften sie sich im Anschluss beim Stand der Kindertagesstätte Clarenbachstraße ihre Gesichter schminken lassen. Beim Sponsorenlauf packte die etwas älteren Kinder der Ehrgeiz. Runde um Runde wurde gelaufen, bis die zwanzig voll und das Portmonee der Eltern bzw. Großeltern leer war. Während der Lauf über die 5km mit über siebzig Läuferinnen und Läufern im Gange war, bekamen die Kinder bereits ihre Urkunden und Geschenke. Leider waren in diesem Jahr weniger Walkerinnen und Walker am Start als in den Vorjahren. Gerne würden wir im nächsten Jahr wieder mehr begrüßen. Gegen 14.30 Uhr wurde dann in der warmen Nachmittagshitze der 10km-Lauf gestartet. Die Siegerzeit lag wieder unter 40 Minuten.

Wer noch nicht genug Bewegung hatte, der konnte den Laufparcours vom Jugendzentrum EMMA absolvieren oder in einen der großen Bälle klettern und sich überschlagen.

Die vielen Menschen bei der Urkundevergabe kurz nach 16.00 Uhr haben den Tag abgerundet. Vielen Dank an alle, die mitgeholfen haben!

Und hier auch die Ergebnislisten:

Ergebnis des 5km-Lauf
Ergebnis des 10km-Lauf
Ergebnis des 5km-Walken
Ergebnis des 10km-Walken
Ergebnis des Bambinilauf
Ergebnis des Sponsorenlauf